Veranstaltungen

Wandertag auf historischen Pfaden (28. Mai 2016)

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde, am 28. Mai 2016 wollen wir von Naumburg nach Bad Kösen wandern. Zentrale Punkte sind ein Besuch des Naumburger Doms, der Landesschule Schulpforta und eine Besichtigung der wassertechnischen Anlagen in Bad Kösen.

Der Weg führt durch die historische Altstadt Naumburgs, entlang der kleinen Saale nach Schulpforte und dann, nach einer Mittagspause mit Einkehr im Fischhaus, weiter der Saale stromaufwärts folgend, vorbei an Weinberghängen, nach Bad Kösen.

 

Die Streckenlänge beträgt etwa 12 Km und ist als eher leicht einzuschätzen.

 

Treffpunkt Naumburg Hauptbahnhof 9:15 Uhr pünktlich, da 9:25 Uhr Abmarsch – genaues Ende offen (später Nachmittag) Rückfahrt mit dem Zug nach Naumburg

Vorträge


Auch in diesem Jahr werden Grabungsergebnisse durch Vereinsmitglieder einer breiteren Öffentlichkeit vorgetragen. So stehen am 29.10. 2016 bei der ehrenamtlichen Bodendenkmalpflegertagung in Bitterfeld in einem Vortrag von Frank Besener eine Vierfachbestattung des 3. Jt. V. Chr. im Vordergrund und Ulf Petzschmann spricht über  „Gräber und Gräben auf einer Gastrasse südlich von Bernburg“.

Einen weiteren Vortrag hält Ulf Petzschmann am 07.11. 2016 um 18 Uhr im Rondell des Kulturkreises Aschersleben. Der Vortrag mit dem Titel „Ausgrabungen zwischen Über den Steinen und Düsteres Tor 2016 in Aschersleben“ bringt dem heimatinteressierten Publikum neueste Grabungsergebnisse aus dem Altstadtgebiet nahe.

 

 

Termine

Museumspädagogik

 

Mit dem Umzug in unser neues Domizil sollte auch die Museumspädagogik wieder stärker als Angebot für interessierte Gruppen und Schulklassen in den Vereinsfokus rücken. Erfreulich ist es, dass in diesem Jahr auch erste Veranstaltungen durchgeführt werden konnten und können, auch wenn das Ziel, diese auch auf dem Vereinsgelände anzubieten, noch nicht umgesetzt werden konnte.

Die Veranstaltungstermine im Jahr 2016 werden nachfolgend aufgeführt.  

20.10.2015    im Rahmen des Ferienprogramms des PSV Hallesche

Pferdefreunde e.V.

 

Thema:          "In Stein für die Ewigkeit"

Ritzungen von eiszeitlichen Tieren, insbesondere von Pferden in Schieferplatten. Entwicklung von Urpferd bis heute an Hand von archäologischen Funden und Darstellungen in Höhlenmalereien, Ritzungen und Schnitzereien.                 

04.05.2016     Projekttag Klasse 5/2 Latina Gymnasium Halle

 

Thema:          "Das älteste Telefon?"

Bau, Gestaltung und Ausprobieren eines Schwirrholzes .

27.06.2016     im Rahmen des Ferienprogramms des Hortes der

Grundschule in Görzig

 

Thema:          "Wie einst die Höhlenmaler"

Malen von eiszeitlichen Tieren mit Mineralfarben auf einer Steinplatte. Anschauungen über Darstellungen bei Höhlenmalereien, Ritzungen, Schnitzereien und Lehmskulpturen.

13.09. 2016   Projekttag Steinzeit mit der Klasse 4 der     

       Grundschule Edderitz

 

Thema:          „In Stein für die Ewigkeit“

Eine Einführung in die Entwicklung der Menschheit in der Steinzeit mit Steinzeit-Quiz, Bogenschießturnier mit Siegerehrung sowie dem Einritzen eiszeitlicher Tiere in Schiefertafeln.

© Anhaltischer Förderverein für Naturkunde und Geschichte e. V.